Ehrenmitglied Hermann Seiffert verstorben

Im 93. Lebensjahr verstarb am 28. Februar Ehrenmitglied Hermann Seiffert (TS Esslingen). Als studierter Ingenieur beendete er seine berufliche Laufbahn bei Mercedes in Untertürkheim. Seine sportlichen Aktivitäten lagen im Bereich Handball und Leichtathletik. Im Mehrkampf erreichte er beachtliche Erfolge bei zahlreichen Landes- und Deutschen Turnfesten. Faustballspiel und Ringtennis waren seine Favoriten im Spiel- und Freizeitbereich.

Sein ehrenamtliches Engagement für Turnen und Sport begann er schon sehr für in der Turngemeinde Esslingen, der heutigen Turnerschaft Esslingen als Schülerturnwart 1946. Es folgten bis 1991 die Ämter Frauenturnwart, stellvertretender Oberturnwart, Vereinsoberturnwart, Vorstand für Turnen und Sport, stellvertretender Vorsitzender und von 1978 bis 1991 Vorstandsvorsitzender. Danach ernannte ihn der Verein zum Ehrenvorsitzenden. Nach seiner Vorstandstätigkeit war er noch dreizehn Jahre Übungsleiter im Frauen- und Männerturnen im Verein.

Durch seine vielseitigen Einsatzmöglichkeiten wurden auch die Verbände auf ihn aufmerksam. Im Turngau Mittlerer Neckar und im Turngau Neckar-Teck war er 45 Jahre in verschiedenen Bereichen wie Gaufrauenturnwart, stellvertretender Vorsitzender, Referent für Übungsleiterausbildung, Beisitzer und Vorstandsmitglied zbV von 1953 bis 1998 erfolgreich tätig. Im Sportkreis Esslingen war er in den Jahren 1974 bis 1998 als Mitglied im Finanzausschuss, Referent für den Breitensport und Vorsitzender im Amt. In dieser Zeit wirkte er in verschiedenen Kommissionen des Württembergischen Landessportbundes mit. Im Schwäbischen Turnerbund war er Lehrwart Kunstturnen Frauen (1959-1973) und im Deutschen Turner-Bund Kunstturntrainer Frauen (1967-1968). Neben den Wahlämtern war er noch Landes- und Bundeskampfrichter im Kunstturnen weiblich und Wettkampfleiter / Obmann bei Landes- und Deutschen Turnfesten.

Der Turngau Neckar-Teck und der Württembergische Landesportbund ernannten ihn für seinen vorbildlichen Einsatz für Turnen und Sport zum Ehrenmitglied, der Sportkreis Esslingen ernannte ihn zum Ehrenvorsitzenden. Weitere hohe Ehrungen erhielt er vom Deutschen Turner-Bund, der Deutschen Olympischen Gesellschaft und dem Land Baden-Württemberg.

Der Turngau Neckar-Teck wird Hermann Seiffert ein ehrendes Andenken bewahren.