Bezirksfinale Mitte GT Mannschaft

Starker Nachwuchs beim Bezirksfinale in Wernau
Beim Bezirksfinale Mitte in der Wernauer Neckartalsporthalle starteten Mannschaften aus fünf Turngauen des Schwäbischen Turnerbundes. 51 Mannschaften bei den Turnerinnen am Samstag und 27 Mannschaften bei den Turnern kämpften um den Einzug ins Landesfinale. Sehr erfolgreich war der Turngau Neckar-Teck, der bei den Turnern mit dem TSV Wernau zwei Sieger stellte und bei den Turnerinnen mit dem TSV Deizisau auf dem obersten Treppchen stand.

Bei der E-Jugend der Turner holte sich der TSV Wernau mit 171,30 Punkten den 1. Platz vor dem MTV Stuttgart mit 169,70 Pkt.
Bei der D-Jugend siegte der MTV Ludwigsburg nach einem spannenden Fünfkampf. Es folgten der VfL Kirchheim, die WTG Heckengäu und der TSV Wernau, die auch alle den Sprung ins Landesfinale schafften.
Wernaus Nachwuchsmannschaft der C-Jugend erzielte 270,70 Pkt. und erturnte sich eine weitere Goldmedaille vor der WTG Heckengäu mit 266,60 Pkt.
Den Wettkampf der Offenen Klasse gewann der TV Uhingen.

Den Wettkampf der E-Jugend bei den Turnerinnen gewann der TSV Süssen. Spannend verlief der Kampf um die weiteren Qualifikationsplätze. Den undankbaren fünften Platz erturnte sich die E-Jugend des TSV Wernau. Der SV Ostfildern kam auf Platz sieben und der TSV Berkheim auf Platz 8.
Der Sieg des TF Feuerbach in der D-Jugend war mit 181,30 Pkt. recht deutlich. Deizisau belegte Platz 7 und der TSV Berkheim Platz acht.
Überlegen gewann die WKD Derendingen-Kirchentellinsfurt bei der C-Jugend.
Einen weiteren Turngau Neckar-Teck Sieg gab es in der Offenen Klasse für den TSV Deizisau vor dem MTV Stuttgart, Derendingen und Kohlberg.

weitere News

Ergebnisse

Hier geht es zu den aktuellen

Weiterlesen